BAUMA 2022 - Besuchen Sie uns - FM.709/2A

Objektgesellschaft

Lexikon > „O“ > Objektgesellschaft

Im Immobilien- und Großmobilien-Leasing werden in der Regel für jedes Objekt eigenständige Objektgesellschaften gegründet. Die Objektgesellschaft ist wirtschaftlicher und rechtlicher Eigentümer und Vermieter des bestimmten Leasing-Objekts. Aufgrund dessen, dass sich die Objektgesellschaft als Leasing-Geber nur mit dieser einen Investition befasst, wird die Objektgesellschaft regelmäßig auch Einzelobjektgesellschaft genannt. Sie übernimmt die komplette Leasing-Geber-Funktion von der Anschaffung/Errichtung über die Finanzierung und Vermietung bis hin zur Verwertung des Objektes. Der Leasing-Nehmer kann damit sicher sein, dass keine Risiken durch andere Geschäfte der Objektgesellschaft auftreten, die er nicht beeinflussen könnte.

Kalkulieren Sie mit dem leasinGoRECHNER®