BAUMA 2022 - Besuchen Sie uns - FM.709/2A

Leasing-Bemessungsgrundlage

Lexikon > „L“ > Leasing-Bemessungsgrundlage

Die Bemessungsgrundlage für die Leasing-Raten bestimmt sich nach den Anschaffungskosten beziehungsweise nach den Herstellungskosten des Leasing-Gegenstandes. Nebenkosten, wie zum Beispiel Überführungs- und Installationskosten können entweder in die Leasing-Raten einbezogen oder dem Leasing-Nehmer gesondert in Rechnung gestellt werden.

Kalkulieren Sie mit dem leasinGoRECHNER®