BAUMA 2022 - Besuchen Sie uns - FM.709/2A

Investitionsrisiko

Lexikon > „I“ > Investitionsrisiko

Das Investitionsrisiko beschreibt das mit jeder Investition verbundene Risiko, das eingesetzte Kapital und die erwartete Rendite nicht zu erwirtschaften. Beim herkömmlichen Finanzierungsleasing trägt dieses Risiko im Wesentlichen der Leasing-Nehmer, der gegenüber dem Leasing-Geber zur Vollamortisation verpflichtet ist. Demgegenüber trägt beim Operating-Leasing der Leasing-Geber einen wesentlichen Teil des Investitionsrisikos, da er selbst die Vollamortisation durch die Nachverwertung des Leasing-Objektes sicherstellen muss.

Kalkulieren Sie mit dem leasinGoRECHNER®