BAUMA 2022 - Besuchen Sie uns - FM.709/2A

Asset-Backed-Securities (ABS)

Lexikon > „A“ > Asset-Backed-Securities (ABS)

Der Begriff „Asset Backed Securities” (ABS) steht für „durch Vermögenswerte gedeckte Wertpapiere”. ABS sind demnach verzinsliche Wertpapiere, die durch Forderungen besichert sind.

Genauer gesagt handelt es sich bei ABS um eine Finanztransaktion, bei der die Mittel für die Unternehmensfinanzierung – auch von Leasing-Gesellschaften – durch die Emission von Wertpapieren (Securities) am Kapitalmarkt bereitgestellt werden. Diese Wertpapiere sind durch Finanzaktiva (Asset), wie zum Beispiel Forderungen, unterlegt (Backed). Die Forderungen werden hierbei an eine eigens zu diesem Zweck gegründete Gesellschaft verkauft, welche sich am Kapitalmarkt refinanziert.

Kalkulieren Sie mit dem leasinGoRECHNER®